7 wesentliche Dinge, über die kulturellen Aneignung Wissen

Advertisement

7 wesentliche Dinge, über die kulturellen Aneignung Wissen

Über das Wochenende, "Hunger Games" -Darstellerin Amandla Stenberg gestrahlt Kylie Jenner für Aneignung Schwarze Kultur mit wenig bis gar keine Rücksicht auf die Kämpfe der Schwarzen Menschen, die sie erstellt, nach Jenner hat ein neues Bild auf Instagram von sich selbst tragen cornrows mit dem Kommentar: " Ich wachte auf, wie diss "Stenberg reagierte mit diesen Tweet unter Berufung auf die #WhiteGirlsDoItBetter hashtag.:

Worte von mir pic.twitter.com/g0HapkvfAt

- Amandla Stenberg (amandlastenberg) 13. Juli 2015

Niemand hat jemals erfolgreich widerlegt die Legitimität der Behauptung, dass weiße Leute geeigneten Schwarz Kultur. Forbes verkündete, dass Hip-Hop wurde "von einem weißen, blond Australian Rapper namens Iggy Azalea laufen." Die Augenfarbe der R & B / Soul-Musik plötzlich blau zurück im Jahr 2013, als Robin Thicke ist "Blurred Lines" wurde ein großer Sommer Hit-Single und Justin Timberlake snagged eine Position als Top-Album des Jahres mit der 20/20 Experience. Jeder erinnert sich an die Macklemore / Kendrick Lamar Debakel bei den Grammys Awards, nachdem der "Thrift Shop" Rapper gewann Best Rap Album des Jahres. Und selbstverständlich, können wir nicht vergessen, dass Miley Cyrus hat irgendwie wurde der Erfinder des twerking nach ihrem VMA Performance machte es spürbar für das Weiße Blick (bringt wieder Erinnerungen an Elvis Presley macht kreis mehr gesellschaftsfähig). Cornrows machte einen letzten High-Fashion-Auftritt als "neuen Stil" und Bantu Knoten wurden umbenannt in "Mini-Brötchen." Es gibt unendlich viele Beispiele für weiße Menschen Aneignung Schwarze Kultur.

Der Streitpunkt und Diskussion ist aber genau, wie und warum das ein Problem. Kultur ist nicht universell? Hat jeder nicht das Recht auf Teilnahme und genießen Sie es? Diese kurze Liste wird versuchen, einige dieser Fragen mit der Hoffnung auf Förderung dieser notwendigen, aber schwierigen Gespräch, über kulturelle Aneignung beantworten.

1. "Was ist Aneignung und warum weiß Menschen neigen dazu, die Täter es sein?"

Ich glaube, Wikipedia bringt es auf den Punkt:

"Kulturelle Aneignung ist die Übernahme von Elementen aus einer Kultur von Mitgliedern einer anderen kulturellen Gruppe, vor allem, wenn die Übernahme ist von kulturellen Elemente eines unterdrückten Volkes von den Mitgliedern der dominierenden Kultur. Mittel kann schließlich zur aneignende Gruppe führen als das neue Gesicht der kulturellen Praktiken gesehen. Wie unterdrückten Völker "Kulturen werden von der herrschenden Kultur nachgeahmt, kann Beobachter beginnen, Associate bestimmte kulturelle Praktiken mit dem mimicker fälschlicherweise, und nicht mit den Menschen, die sie entstanden sind. Dies wird häufig bei der Verwendung von kulturellen Außenseiter einer Minderheit, Symbole der Unterdrückten Kultur oder andere kulturelle Elemente wie Musik, Tanz, spirituelle Zeremonien Weisen Kleidung, Sprache und Sozialverhalten, unter anderen kulturellen Ausdrucksformen zu sehen. "

Natürlich ist Weiß Kultur der dominanten Kultur, die sie die Macht, "imitieren" und entsprechende andere Kulturen gibt.

2. "Warum sollten wir über die Ursprünge der Kultur interessieren? Wir sind alle Menschen, nicht wahr? "Es macht keinen Sinn für mich, dass so viele sich der Tatsache, dass die Mehrheit der Musikinstrumente in Afrika entstanden sind. Von der Banjo und der Trommel, auf die Harfe und Klavier, sind die meisten modernen Instrumenten Anpassungen der in den ersten menschlichen Zivilisationen, die African sind gefunden. Die meisten Erwachsenen nicht bewusst sind diese grundlegenden Fakten, die eine Unwissenheit, die nicht unbedingt vorsätzlichen repräsentiert, sondern durch eine weiße Gesellschaft, die African Beiträge zur modernen Gesellschaft zu verringern versucht aktiviert. Nach allem, warum wir Benjamin Franklin oder Henry Fords Namen wissen, ob Erfinder müssen nicht für ihre Erfindungen gutgeschrieben?

3. "Es gibt nicht so etwas wie 'Black Musik." "Trotz der Tatsache, dass schwarze Menschen nie selbst auferlegten rassischen Klassifizierungen oder Unterscheidungen bei der Erstellung von Musik, Weißer Gesellschaft sicherlich getan. So gut wie jede Art von Musik, die jemals geschaffen oder Afro-Amerikaner in den Vereinigten Staaten von Amerika erneuert wurde als "barbarisch", "unzivilisierten", "offensive" und durch die weiße Musikindustrie und Mainstream-Medien als "Black" kategorisiert. Diese "Black" Abgrenzung erstellt Rassenlinien der Segregation, der Schwarzkünstler Zugang zu den Mainstream-Musik-Industrie nicht zulässig. Auf diese Weise wird die Rassenunterscheidungen und Klassifikationen in der Musik sind ein Nebenprodukt und funktionieren ähnlich wie die Rassensozialsysteme erstellt und von Whites auferlegt werden, um die soziale Hierarchie / weiße Vorherrschaft aufrechtzuerhalten. Auch wenn weiße Menschen nicht wie die Tatsache, dass diese rassischen Klassifizierungen gibt, ist es in der Tat weiß Menschen, die erfunden und durchgesetzt ihnen.

4. "Aber Nicht-Weißen sprechen Englisch, das Internet nutzen, tragen Hosen und beteiligen sich an weißen Kultur und niemand beschwert sich über das." Es gibt einen großen Unterschied zwischen Assimilation und Aneignung. Im Falle der Assimilation, eine Person keine andere Wahl, ob sie in der dominanten Kultur zu beteiligen, weil nicht teilnehmenden bedeutet, dass Sie von der Gesellschaft abgelehnt werden soll. Zum Beispiel Einwanderer mit Akzenten oder Menschen aus anderen Kulturen, die Kopftücher oder traditionelle Kleidung, die es tragen nicht Western fände es sehr schwierig, ein Weiß dominanten Kultur, die nicht nur spotten wird oder machen sich lustig über sie, aber auch unverhohlen gegen Diskriminierung angenommen werden Sie. Erst vor kurzem, dass eine muslimische Frau gewann eine Klage gegen Abercrombie & Fitch, nachdem sie ihr einen Job verweigert, weil sie zeigten, bis zu dem Interview mit Kopftuch.

Mittel, andererseits in den ersten Punkt definiert ist offensichtlich ziemlich unterschiedlich.

5. "Black Menschen singen Country-Musik und Opernmusik, das Weiß Stile sind, aber niemand beschuldigt sie der Aneignung." Es gibt auch einen großen Unterschied zwischen Beteiligung und Aneignung. Niemand denkt der Oper oder Country-Musik, wie Schwarz Kunstformen, obwohl Schwarz Teilnahme an ihnen. Das ist repräsentativ für die Teilnahme, nicht Aneignung. In der Tat ist es unmöglich, dass jemand aber weiß Menschen geeignete Kultur in Amerika, weil Weiß Kultur dominant ist (siehe Punkt 1).

6. "Apropos Aneignung Deshalb Rassismus ist immer noch da." Nun, nein. Wenn es keinen Rassismus, gäbe es kein Mittel sein. Normalisieren eines dominanten Gruppe Kultur (weiß Kultur) und zwang die Teilnahme in dieser Kultur (Assimilation), um ein Teil der größeren Gesellschaft marginalisiert andere Kulturen in dem Maße, dass sie sich praktisch unsichtbar. Das ist das, was den Raum für die dominante Gruppe Anspruch auf eine Subkultur zu legen. In anderen Worten, wenn andere Kulturen waren nicht an den Rand gedrängt, niemand würde jemals glauben Miley Cyrus erfunden twerking (wie viele Weiße Leute tun), weil sie mit der Kultur in erster Linie bekannt sein, nicht nur, nachdem sie von einem Weißen popularisiert .

7. Nun, ich denke Aneignung ist real, aber was ist das Problem mit es ein Beispiel dafür, warum dies ist problematisch: Weiße Menschen mehr Geld von Black Musik als schwarze Musiker zu tun. Mit der gesamten Welt-Musik in den Händen einiger weniger Weiße Männer - des Vorsitzenden und CEOs der Warner Music Group, Sony Music Entertainment und Universal (der drei Unternehmen, die im Wesentlichen zu erstellen, zu besitzen und zu verteilen alle Musik) - sollte es nicht überraschen, dass Gewinne und Gewinne von Black Musikrichtungen gemacht meist profitieren weiße Menschen. Dennoch ist die Tatsache, dass Justin Timberlake verdiente $ 31,463,297.03 mit seinem Album 2013, rund 10 Millionen Dollar mehr als Beyonce. Die Beatles und Elvis Presley nicht nur verdientes jede andere Rockgruppe (heck, Beatles bleiben die meistverkauften Musik-Künstler in den Vereinigten Staaten), aber erreicht Kritikerlob bis zu einem Punkt, der die Urheber der Musikstil überschattet. Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um Google die Ursprünge der Rockmusik, wenn Sie nicht mit seinen Schwarz Geschichte bleiben.

Und wie Amandala Stenberg wies darauf hin, viele Weiße verwenden Schwarz Kultur, sondern ignorieren Schwarz Fragen. Während die Weißen zu monetarisieren und werden mit Hilfe der schwarzen Kultur populär bleiben Schwarze Menschen eine unterdrückte Minderheit, ermordet von den Strafverfolgungs, inhaftiert und ging mit sehr wenig Schutz vor Rassismus und weißen Vorherrschaft.