Das Ende ist nah: Costco Startet Verkauft Andy Warhols Jetzt

Advertisement

Das Ende ist nah: Costco Startet Verkauft Andy Warhols Jetzt

Costco, die große Kiste Einzelhändler, verkauft fast alles - Verlobungsringe, Fleisch, Särge - und jetzt sind sie, die sich ihr Reich auf dem Kunstmarkt.

Anscheinend Costco zur bildenden Kunst zu verkaufen, aber gestoppt, nachdem die Authentizität der ein paar Picasso-Gemälde verkauft wurde in Frage gestellt. Das Geschäft begann Wiedereinstellen Kunst ein paar Wochen, und sind bereits verkauft acht der 10 Stücke auf der Website des Unternehmens aufgeführt, darunter zwei Werk Lithographien von Henri Matisse und ein gerahmtes Siebdruck von Andy Warhol. Der Laden verkauft auch Werke lebender Künstler, von denen viele konnten nicht ahnen, dass ihre Arbeit in einem solchen Massenmarkt veräußert. "Es ist eine wirklich gute Möglichkeit, um die Exposition für meine Arbeit in einer Weise, würde ich nicht in der Lage, auf eigene Faust zu bekommen", sagte Künstler Heather Robinson. "Ich weiß, ihre Kunden sind, um sie wirklich wichtig ist, und sie haben eine sehr treue Fangemeinde zu haben."

Aufgrund der exklusiven und schwer zugänglichen Art der Kunstwelt, die Costco Kunstabteilung stellt eine definitive Abkehr von der traditionellen Kunstmarkt, eine, in der erklärt San Francisco Kunsthändler Greg Moore, "der Kunde ist wichtiger als die sich beschäftigen. "

Dies ist nicht das erste Mal eine große Einzelhändler hat seine Zehen in die hohe Kunst Markt getaucht. In den 1960er Jahren Sears verkaufte mehr als 50.000 Kunstwerke, darunter Werke von Picasso, Rembrandt und Chagall.

Möchten Sie Kunstwerke von Costco kaufen? [New York Times]