Dating Don'ts: Du sollst nicht vergessen, Dankbar

Advertisement

Dating Don'ts: Du sollst nicht vergessen, Dankbar

Datumstempel des Friskyverse, habe ich das Werfen um die Idee des Schreibens über Dating-Vorsätze für das neue Jahr. Und dann dachte ich, Nah. Im vergangenen Jahr meinen Auflösung, den ersten Schritt zu machen. Ich tat. Wir vom für eine Weile und dann zerbrach. Wir sind immer noch Freunde. Auflösung erreicht. Gut für mich. Ich bin sicher, Sie planen, einige aus Auflösungen von Ihren eigenen zu machen sind, nicht wahr? Oder vielleicht sind Sie nicht. Vielleicht bist du bitter über Dating jetzt. Ich würde es Ihnen nicht verdenken, wenn Sie es. Es ist schwer, verdammt.

Ich beschloss, in eine andere Richtung zu gehen in dieser Woche. Ich wollte einen Moment Zeit, Danke zu sagen an alle, die diese Spalte im letzten Jahr gelesen habe, zu nehmen. Ich möchte Sie zu wissen, dass es bedeutet mir sehr viel. Es ist wirklich schwierig, über Ihre Dating-Leben in einem öffentlichen Forum zu schreiben - vor allem, wenn Sie versuchen, durch sie selbst durcheinander sind. Ich bekomme so in alle Emotionen gewickelt und zu versuchen, sie zu verarbeiten und immer über meine Unsicherheiten genug, um über sie zu schreiben, dass ich manchmal jemand vergessen, liest diese Spalte. (Oder zumindest, ist es einfacher für mich zu sagen, dass niemand liest, damit ich nicht ausflippen, jede Woche.)

In der vergangenen Woche habe ich ein paar wirklich bewegende Briefe von Lesern. Zwei von ihnen gingen durch Pre-Urlaub Trennungen, so wie ich es tat. (Tut mir leid, meine Damen, es ist wirklich tut saugen.) Aber eine seltsame Sache für mich in den letzten Tagen passiert ist: Sie hat nicht so sehr angesaugt.

Der Tag nach Weihnachten wurde ich auf der Straße in diesem Schneesturm, der die Ostküste getroffen gefangen. Ich fand mich auf einem unbeleuchteten Landstraße, auf einer Strecke von der Straße in den ländlichen Connecticut, auf dem Weg von Boston nach New York, als der Sturm ganz plötzlich abgeholt. Cars begann zu rutschen von der Straße links und rechts. Einer flog in einer Böschung und ein anderer hat eine 360-Grad-Drehung und fast traf uns. Ich habe so ziemlich dachte, mein Leben zu Ende war. Mein Freund, der am Steuer saß, zog oder rutschte vielmehr auf die Seite der Autobahn gerade rechtzeitig, und wir saßen da und warteten auf die Straße zu bekommen gepflügt, bevor wir auf es. Die Fahrt dauert in der Regel etwa drei Stunden dauerte sieben. So hatte ich eine Menge Zeit, um über Dinge zu denken. A LOT.

Und verzeihen Sie mir, wenn dies wird wirklich kitschig und ernst und Klischee, aber mein Leben wurde sehr klar. Eine der vielen Dinge, die in scharfen Fokus kam, war meine letzte Beziehung. Kriechend an diesem eisigen Autobahn bei 5 Stundenmeilen, fühlte ich dankbar für meine Trennung von M *. (Er liebte es, dass ich einmal in einem meiner Beiträge bezeichnete ihn als M *, dachte er, es war sehr viktorianischen.)

Ich begann wirklich tief in meiner existentiellen Vorstellungen zu bekommen und denke, der Liebe als diese Mauer, die ich versuche, zu skalieren. Die Wand besteht aus Angst gemacht und Zweifel und Schmerz, und in meiner Träumerei, wusste ich, dass meine Aufgabe war es, einen Weg, Olympionike Stil fliegen über sie zu finden. Ich stellte mir vor, versuchen, zu katapultieren über diese gewaltige Wand. Ich stellte mir vor, mich mit einer jener Stabhochsprung Dinger. Dann habe ich versucht, mit einem Trampolin, um über sie zu springen. Ich konnte es nicht, auch in meinem Kopf. Ich würde fliegen und die Schwerkraft würde mich gleich wieder nach unten, ohne je über sie bekommen zu ziehen. Dann fiel mir ein, dass der einzige Weg, um zu skalieren, es wäre, jemanden zu warten, auf der anderen Seite haben. Es wurde sehr deutlich zu mir, dass ich nicht in der Lage, es allein zu tun, und dass die einzige Person, die helfen könnte, würde jemand, der war genauso bis zu der Aufgabe, wie ich war. Dass es ein Mannschaftssport. Ich stellte mir M * auf der anderen Seite der Mauer. Er hat nicht dort hingehören - M * war nicht für diese Aufgabe.

In den letzten Wochen, fühlte ich mich geärgert / betrogen / bitter / traurig, fragt das Universum, warum er es nicht konnte. Darüber nachzudenken mit einer neuen Perspektive, hatte ich einen neuen Respekt für M *, um zu wissen, er war nicht für die Aufgabe und ehrlich darüber zu und verbeugte sich anmutig. In der Vergangenheit haben die Menschen, die ich vom entweder nicht die Einsicht, das zu wissen musste oder nicht, wie es vielleicht auf mich wirken zu sorgen. M * gepflegt, wie ich mich fühlte. Er war völlig aufschlussreiche und selbstlos in unserer Trennung.

Dann habe ich einige der anderen Jungs, die ich in den letzten acht Jahren auf der anderen Seite der Mauer vom abgebildet. Und wie sollte es denn bis zu der Aufgabe waren sie als M *. Die meisten von ihnen waren selbstsüchtig und gedankenlos, wenn wir nach dem Auseinanderbrechen der Bühne stand. Ich dachte daran, wie meine Beziehung und die anschließende Trennung von M * machte es mir unmöglich, jemals wieder nach selbst wenn man aus Jungs, wie die, die vor ihm kamen. Es wäre nicht einmal auf den Gedanken, nicht mehr.

Ich habe nicht die Absicht, in absehbarer Zeit zu datieren. Ich bin noch knietief in meiner Pause und lieben es, aber wenn ich das tue, werde ich anspruchsvollen wegen M * sein.

Und das bringt mich zu meinem Punkt. So klebrig positiv, dass du mich schlagen wollen, aber die Erinnerung dankbar für alle Ihre Dating-Erfahrungen im vergangenen Jahr gut, schlecht und abscheulichen zu sein nicht zu sein, ist ein wichtiger Teil dieser ganzen Sache. Es ist so leicht zu vergessen, dass diese Erfahrungen bereiten Sie, um die Wand zu skalieren. Das ist Ihre Ausbildung. Und Training für Olympia-Stil Wand-Skalierung wird hart ficken. Aber es lohnt sich. Zu wissen, was für ein Mensch kann nicht in Ihrem Team sein ist genauso wichtig wie zu wissen, welche Art von Person kann.

Frohes Neues Jahr und glücklich aus oder nicht im Jahr 2013 aus.