Der Soapbox: Manchmal habe ich Feministinnen verstehen Sie nicht

Advertisement

Der Soapbox: Manchmal habe ich Feministinnen verstehen Sie nicht

Ich weiß nicht, ob ich die richtige Art von feministischen.

Oh, sind meine Prinzipien an der richtigen Stelle - Geburtenkontrolle und Abtreibung für diejenigen, die wollen / müssen sie; Gleicher Lohn für gleiche Arbeit; volle Teilnahme an Staat und Gesellschaft; Gleich Mittel für Sport Mädchen; das Recht, was auch immer die Hölle Ich möchte zu tragen und nicht eine Straße hinunter gejagt zu werden; und so weiter und so fort. Aber manchmal, wenn ich lesen Sie die Artikel die von professionellen, Elfenbeinturm-geprüft Feministinnen, ich kann nicht verstehen, was die Hölle los ist.

Ich werde eine interessante Schlagzeile auf einer der feministischen freundliche Websites zu sehen vorbei, und ich werde klicken Sie durch, mein Wissen zu erweitern. Und dann werde ich auf so etwas kommen:

Die Intersektionalität der diagonalism der Dualität der Hegelschen Manifest Paglia voran Anzeichen von ungeprüften kannibalischen Governance, die dazu gedacht, von POC entpackt wurde. Konstruktivismus lehrt uns, dass übermäßig viel Identitäten werden von der Kultur des "Seins-ness" derzeit infizieren Gespräche, die auf Annahmen der Rasse, Klasse, und Frau-Sein in Frage stellen sollten beeinträchtigt. Wir müssen Vorstellungen von cis Intertextualität zu stören.

WAS DENN?

OK offensichtlich der Absatz oben ist totaler Unsinn. Aber "Unsinn" ist genau das, wie einige dieser Aufsätze las mir.

Sehen Sie, ich will nicht, dass jemand mit mir reden hinunter. Academia ist voll von Besserwisser Menschen, weil, na ja, es ist Wissenschaft. Ich erkenne an, dass ich nicht so gebildet, wie einige dieser Denker. Ich habe einen Master-Abschluss von der Columbia, aber es bildete mich für Jugendliche in der Stadt die öffentlichen Schulen zu lehren. Eine Menge, die Bildung, Gott sei Dank, war praktisch und nicht theoretische ("Wie halte ich sie von einander mit Bleistiften zu töten?" Und "Muss ich ihre Mutter sagen, wenn meine 18-jährige Neuling sagt mir, dass sie schwanger ist ? "Diese Art von Licht, glücklich so.) Vielleicht habe ich einfach nicht verbringen $ 70.000 an der richtigen Stelle. (Oder so, Sallie Mae kann nicht genug von meiner Liebe zu erhalten.)

Ich habe einige Kommentare in verschiedenen Online-Veranstaltungsorten zu lesen, in der Frauen beklagen, dass der Feminismus ist zu privilegierten und zu elitär. Ich denke, dass ein Teil des Problems ist um so Jargon. Wenn die Sprache des Feminismus nicht zugänglich ist für Menschen, die nicht sehr spezifisch, sehr teuer Ausbildungen haben, na ja, wie wird eine wirkliche Fortschritte werde gemacht werden?

Ich sage nicht, dass eine Arbeiterfrau mit einem High-School-Ausbildung ist nicht in der Lage zu verstehen, neun Dollar Wörter und komplexe Argumente. Aber ich sage, dass jede Frau, jeder Klasse, Rasse oder Fraktion verständlicherweise ausgeschaltet, wenn ihre ersten Erfahrungen mit der Frauengemeinschaft ist ein Blog-Post, die wie eine codierte Diplom Dissertation liest werden.

Wieder bin ich einer dieser privilegierten liberalen overeducated Typen und sogar kann ich nicht verstehen, was zum Teufel los ist in der Hälfte der feministisch-on-feministischen Debatten online.

Die meisten von uns haben nicht genug Zeit oder Mittel, um alle hochgesinnten theoretische Texte in dieser fortgeschrittenen Frauenforschung Programmen zugewiesen zu lesen. Wir haben Rechnungen haben zu zahlen, Arbeitsaufträge zu ergänzen, Hunde zu füttern, Reifen zu drehen, Lebensmittel zu kaufen, vielleicht sogar Windeln zu wechseln und älteren Verwandten zu pflegen. Unsere Freizeitlesezeit ist begrenzt.

Hier ist, was würde mir helfen, und diejenigen, die weit mehr zu tun gibt, als ich bin: eine Liste von einfach zu begreifen, plain-Englisch (oder Spanisch oder Polnisch, oder was auch immer Sie möchten) Bücher, Blogs und andere feministische Medien. Ja, das können die Twitterz und die Facespaces und, Scheiße, selbst Pinterest sind (ist feministische Pinterest etwas?)

Ich rede Filme, Fernsehsendungen, Poesie, alles, was zum Ausdruck bringt oder Adressen Feminismus in einem eleganten, aber zugängliche Weise. Ich denke, wenn jemand geht zu wissen, wie um mir zu helfen und meine Kolleginnen und verwirrt femmeladyians Suchende aus, es wird Sie Gallonen sein.

Ich will nicht zu "entpacken" Scheiße. Ich möchte nur, um zu lernen. Also bitte helfen Sie mir, Amazon Kriegerinnen des Geistes. Meine Yoni dankt Ihnen.

Der Soapbox: Manchmal habe ich Feministinnen verstehen Sie nicht
Sara Benincasa ist ein Komiker, Schriftsteller und Redakteur - die Reihenfolge, in der sie diese Berufe aufgeführt variiert von Tag zu Tag, je nachdem, welchen Beruf in der am schnöden Mammon bringt. Dieses Stück wurde ursprünglich auf xoJane.com veröffentlicht.