Deshalb brauchen wir Schokolade

Advertisement



Deshalb brauchen wir Schokolade



Dank der Wissenschaft, haben wir jetzt völlig legitime Gründe, auf Schokolade naschen. Foto: Getty Images

LONDON - Ah, Schokolade. Der entscheidende Komfortnahrung, ein sicherer Stand-by in Zeiten von Stress, eine verlässliche Quelle des Trostes, wenn das Leben hat uns im Stich gelassen und eine Stimmung-Enhancer und Romantik-Induktor in positiver Umstände.

Aber ist es überhaupt gesund? Wenn Sie essen viel davon, offensichtlich nicht. Aber es gibt eine Vielzahl von medizinisch erwiesen Möglichkeiten, in denen Schokolade - gute Schokolade, das ist zu sagen, dass dunkle Schokolade mit einem Kakaoanteil von rund 70 Prozent und mehr - wirklich gut für uns ist. Forschung weiterhin die ganze Zeit, und Experten haben bereits festgestellt, dass Schokolade ist gut für das Herz, Kreislauf und Gehirn, und es wurde vorgeschlagen, dass es von Vorteil in solchen großen Heide Herausforderungen wie Autismus, Fettleibigkeit, Diabetes, Alzheimer-Krankheit und sogar sein, Altern im Allgemeinen.

Natürlich wird choc Liebhaber bezeugen, dass bestimmte Arten von Schokolade - für die die Rohstoffe wurden mit Sorgfalt angebaut, von Menschen, die Zeit und Mühe in ihre Arbeit verarbeitet und Chocolatiers, die lieben, was sie tun sollte - kann mehr als nur körperliche bieten Vorteile. Es ist keine Massenware, und es kann nicht billig sein - aber es wird gut für Sie, mit Leib und Seele sein. Aber wenn man Gründe müssen in eine Tafel Schokolade zu graben, sind hier die wissenschaftlich fundierte Nutzen für die Gesundheit.

Es ist gut für Herz und Kreislauf

Eine kürzlich durchgeführte Studie ergab, dass dunkle Schokolade hilft wieder Flexibilität, Arterien, während auch verhindert weißen Blutkörperchen aus Festhalten an den Wänden der Blutgefäße - sowohl häufigsten Ursachen der Arterie verstopfen.

Es reduziert das Risiko eines Schlaganfalls

Forscher in Finnland festgestellt, dass Schokoladenkonsum senkt das Risiko einen Schlaganfall zu erleiden - um erstaunliche 17 Prozent Durchschnitt in der Gruppe der Männer, die sie getestet.

Es verfügt über Bügeleisen, ein Mann

Dunkle Schokolade ist mit Vorteil Mineralstoffe wie Kalium, Zink und Selen und einer 100g Tafel Zartbitter (70 Prozent oder mehr) choc bietet 67 Prozent der empfohlenen Tagesdosis von Eisen verpackt.

Es senkt den Cholesterinspiegel

Verbrauch von Kakao hat sich gezeigt, auf ein Niveau von "schlechte" Cholesterin (LDL) zu senken und erhöhen Ebenen der "gute" Cholesterin (HDL), potenziell Senkung des Risikos von Herz-Kreislauferkrankungen.

Es ist gut für die Haut

Die Flavonole in dunkler Schokolade kann die Haut vor Sonnenschäden zu schützen (obwohl Sie würden gut daran tun, noch auf einige Sonnenschutzmittel zu schlagen).

Es kann Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren

Schokolade kann Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren. Wirklich. Neurowissenschaftler Will Clower sagt ein kleines Quadrat von guter choc 20 Minuten vor einer Mahlzeit auf der Zunge geschmolzen löst die Hormone im Gehirn, die sagen: "Ich bin voll", Schneiden die Menge der Lebensmittel, die Sie anschließend zu konsumieren. Beendigung einer Mahlzeit mit dem gleichen kleinen Auslöser könnte nachfolgenden Naschen zu reduzieren.

Es ist gut für Mütter und Babys

Eine finnische Studie ergab, dass Schokolade reduziert Stress in werdende Mütter, und dass die Babys solcher Mütter lächelten häufiger als die Nachkommen von nicht Schokolade fress Eltern.

Es kann Diabetes zu verhindern

Es klingt verrückt, aber Kakao wurde gezeigt, dass die Insulinempfindlichkeit zu verbessern. So dunkler Schokolade - in Maßen - möglicherweise verzögern oder verhindern das Auftreten von Diabetes.

Schokolade ist gut für das Gehirn

Flavanole sind gedacht, um Gedächtnisverlust bei älteren Menschen zu reduzieren, und die entzündungshemmenden Eigenschaften von dunkler Schokolade haben sich als vorteilhaft bei der Behandlung von Gehirnverletzungen wie Erschütterung sein.

Schokolade macht besser fühlen Sie sich

Schokolade enthält Phenylethylamin (PEA), die die gleiche chemische, die Ihr Gehirn erstellt, wenn Sie das Gefühl haben, sich zu verlieben ist. PEA regt Ihr Gehirn Wohlfühl Endorphine. The Daily Telegraph