Emily Blunt lässt sich nicht beschönigen Your Life

Advertisement

Emily Blunt lässt sich nicht beschönigen Your Life

Quotable

"Chris Pine [, die den Prinzen spielt] sagte mir, dass die meisten Schulen in Amerika nur den ersten Akt des Stückes, in der alles immer glücklich machen. Und es ist einfach traurig, dass wir die Wahl, unsere Kinder so zu verwöhnen, weil niemand mehr Realitätssinn als ein Kind ... Bambi verliert seine Mutter, ist Dumbo weg von seiner Mutter, die angekettet ist und gequält und schikaniert gerissen. Früher war es dunkler und schwierig. Niemand geht durch das Leben unversehrt. Wenn Sie die Scheiße aus alles Märchen wollen, sind Sie jeder tun ein Bärendienst. "

Emily Blunt macht keine Entschuldigungen für die dunkleren Themen in der Disney-Adaption von "Into The Woods", die sie als die Hauptrolle in Die Frau des Bäckers. Da die Musik erforscht, manchmal glücklich und zufrieden ist mit Bedauern und Blunt sieht keinen Sinn in einem Versteck, dass die Realität von Kindern. Wie sie sagt, das Leben ist nicht leicht, und fegen, dass unter den Teppich setzt nur Menschen für Enttäuschung und Stress. Außerdem ist "Märchen die Scheiße aus alles" nicht die beste Begriff überhaupt? Jemand, dass das Urheberrecht oder so etwas. [Wächter UK] [Bild via Getty]