Fox Heerscharen Feministinnen brauchen, um ihre Ehemänner Sandwiches

Advertisement

Fox Heerscharen Feministinnen brauchen, um ihre Ehemänner Sandwiches

Rachel Campos-Duffy, der Fox News Host mir besser bekannt als "die, die ich nicht auf der einen Saison von" The Real World ", das ich je sah mögen", hat einige Ratschläge für die Feministinnen, die gerne festhalten würden ihre Herren! MACHEN SIE Sandwiches.

Unter Berufung auf eine aktuelle Studie, die besagt, dass, um einen geringen Marge, Republikaner berichten, dass glücklicher in ihren Ehen als Liberale, Campos-Duffy erkannt, dass es jetzt ihre Pflicht, die Liberalen sagen, wie die Ehe zu tun. Ihr Geheimnis? Als super religiöse!

"Ich denke, mehr Republikaner sind in der Regel religiöse Menschen. Und ich weiß, für mich selbst - und ich weiß, in der griechisch-orthodoxen Kirche, es ist die gleiche Idee der Heiligung, dass die Ehe ist ein Sakrament, es ist eine heilige Sache. Und meine Aufgabe ist es, verheiratet zu sein, mein Mann und meine Kinder in den Himmel mit mir auf. Und ich denke, die ganze Perspektive verändert. "

Ich bin nicht hier, um zu beurteilen. Was auch immer für Sie arbeitet, Rachel! Ich meine, meine Eltern haben zusammen 200 einigen ungeraden Jahren jetzt gewesen, sowohl liberal sind, meine Mutter ist ein Humanist, der ist auf jeden Fall nicht um uns alle hängen in den Himmel zusammen, und mein Vater geht zu einer Kirche, die sich aus der exkommuniziert wurde Katholische Kirche für so Homosexuell Ehe und Frauen auf der Kanzel - so bin ich ziemlich sicher, dass die Rachel Campos-Duffy Methode ist nicht der einzige Weg muss man nehmen, um Ehe funktioniert.

Persönlich würde ich mein Geld auf die Ergebnisse dieser Studie, die von der Tatsache, dass es eine Art konservative "Ding" verdorben setzen so zu tun, die Dinge sind super toll, auch wenn sie es nicht sind. Ich würde davon ausgehen, sie würden weniger wahrscheinlich zu sagen, dass sie nicht mit ihren Ehesituation begeistert als die auf der linken Seite hätte sein. So ähnlich wie, wie sie denken, der beste Weg, um mit Rassismus umzugehen ist, so tun sie nicht "sehen" weiß Farbe.

Wie auch immer, nach der Campos-Duffy rant, schnell schlug Co-Moderatorin Andrea Tantaros in zu sagen, dass meine feministischen Blogger ihr praktisch zu sagen, dass der Schlüssel zu einer glücklichen Ehe war ihre Männer ein verdammt Sandwich machen gekreuzigt.

Campos-Duffy stimmte, und erklärt: "Und es zeigt, sind sie eher zu scheiden lassen, weil sie nicht machen, dass Sandwich ... Machen Sie das Sandwich, darn es."

Die seltsame Sache hier ist die Annahme, dass Feministinnen nie Sandwiches für andere Menschen. Die Frage ist nicht, wie Tantaros und Campos-Duffy implizieren, und weigerte sich, etwas Nettes für Ihren Partner zu tun. Es ist mit dem "Woman! Machen Sie mir ein verdammt Sandwich! "Art von Schwachsinn, die von Natur macht uns erschaudern. Es gibt einen großen Unterschied gibt.

Wie ich wirklich genießen Sie das Kochen für Menschen. Nicht nur Jungs ich aus, aber die Menschen im Allgemeinen, denn es ist eine Sache, die ich tun kann, und das Vertrauen, ich Scheiße besser als nur "Sandwiches." Aber lassen Sie mich Ihnen sagen, ob jemand Ich war aus forderte ich sie irgendetwas sie Schraube gehen könnte. Denn das ist nicht ein "Freundlichkeit" - das ist ein Douchebag, und ich weiß nicht gefallen lassen, dass. Niemand wird jemals "zu brüllen Hey! Wo ist das Olivenöl? «Mich an, wenn sie genau wissen, wo die verdammten Olivenöl, erwartet mich zu gehen, holen es auch nicht. Nicht passiert.

Die ganze "Sandwich", was nicht nur zu "tun eine schöne Sache." Es geht um nicht das Aufstellen von mit einem Mann Baby wer wird dich anschreien, ihn zu machen, während er setzt sich wieder in ein Unterhemd, die wie Stanley Kowalski. Für mich und ich würde wahrscheinlich erraten, eine Mehrheit der Frauen, das ist nicht das, was eine glückliche Ehe aussieht.

[Raw Story]