Glauben an die Menschheit in einer revolutionären Alter

Advertisement

Glauben an die Menschheit in einer revolutionären Alter

Glauben an die Menschheit ist der einzige Glaube ich. Wie in, habe ich nicht den Glauben an einen Gott oder etwas besonders spirituell. Ich werde nicht über die Waffel und sagen, dass es eine Möglichkeit, dass ein Gott in der Tat vorhanden ist, oder, dass ich könnte falsch sein. Ich bin mir sicher, dass ich nicht falsch. Ich will aber sagen, dass es die gleiche Art von Glauben für mich zu sagen, dass ich weiß, ich bin nicht falsch, dass es für andere Menschen zu sagen, dass sie für Sie sicher, dass ein Gott existiert kennen. Sofern dies der Fall ist, erkenne ich die Möglichkeit, dass Götter anderer Leute gibt es für sie als rein, einfach, und unbestreitbar wie es ist kein Gott für mich.

Aufgewachsen bin ich katholisch, das heißt, ich wuchs nicht in die Kirche, aber lehnte dennoch auf der Idee, dass es eine Art von "höheren Macht." Meine Mutter verloren, wenn nicht ihren Glauben genau, als die meisten der Struktur und Drumherum ihres Glaubens, als sie ging, um den Friedhof unserer Vorfahren, der Veteri Ponte zu besuchen, in der Normandie, als ich ein Junior in der High School. Sie sagte, sie auf den Friedhof kam, und es war diese winzig kleinen Friedhof in Caen. Alle Grabsteine ​​wurden mit Moos bedeckt und abgenutzt, so dass es schwierig war, sogar die Namen, Veteri Ponte. Und sie blieb dort für eine Weile, und eine Frage stellt sich: Ist das alles? Ist dies, wie wir am Ende?

Es gibt diese lange, alte Ahnenreihe hatte sie monatelang Verfolgung durch die Jahrhunderte der Texte und Dokumente. Wir haben Glück, dass wir auch tun - die Veteri Ponte waren Barone, einer von ihnen war der Königin Elizabeth i Magd, und ihr Mann war der Königin Meister (der Ritter, der in ihrem Namen in den Turnieren kämpften). Wir haben Dokumentation unserer Linie, die die meisten Menschen nicht. Nicht, dass Adel machte einen großen Unterschied für uns, schließlich - die katholische Veteri Ponte wurden ihrer aberkannt und sie immer und immer wieder wegen der Konflikte zwischen der katholischen Kirche und der Kirche von England restauriert und schließlich sie nach Kanada migriert, und dann die Vereinigten Staaten. Mein Großvater war ein Lebensmittelgeschäft-Manager, und meiner Mutter der Familie, indem Sie die Viponds, hatte eine andere Art von guten Leben als die Veteri Ponte Barone.

Ich denke, es war leicht für sie, in der Erforschung unserer Geschichte, auf unsere Vorfahren aussehen und Charaktere bauen aus ihnen heraus. Die Magd hatte zum Beispiel eine Smart Mund und sprach wieder in der Virgin Queen. (Das ist eine Eigenschaft, die unten ist bestanden offenbar.) Aber als sie endlich dort ankam, wurde sie nicht mit Geschichten und Figuren konfrontiert, wurde sie mit Erodieren Grabsteine, mit Moos bedeckt konfrontiert, so ziemlich vergessen. Ich denke, es machte die derzeit sehr, sehr real zu ihr. Ich denke, es machte ihr das Gefühl, alles wird verblassen, und wie nichts Sticks, wie das Leben wir im Augenblick sind das einzige, was zählt.

Das war eine ziemlich gewaltige Schlag für mich, und wirklich ziemlich schockierend, denn es war meine Mutter, die uns in die Kirche gezogen, meine Mutter, die enttäuscht war, als ich mich weigerte, bestätigt bekommen (ich war nicht sicher, dass ich Christ war, und wenn Gott existierte , Ich wollte nicht, ihn zu belügen), meine Mutter, die nach dem Tod ihrer Mutter, wollte sich im Glauben ihrer Eltern wickeln und begann mehr regelmäßig an Dienstleistungen. Es machte mich traurig. Ich verstand nicht, warum sie schien so OK mit ihm zu sein.

Dann, fast 10 Jahre später, passiert das gleiche für mich, aber in einer deutlich anderen Weg. Ab dem Alter von 18, bis ich 25 war, in einer Beziehung zu meinem Ex, die missbräuchlich war, die mich emotional manipuliert, der passiv-aggressive manchmal und dann zu anderen Zeiten voll-out aggressive aggressive, der mich in die bedroht war, war ich , na ja, eine Menge Dinge. Missbräuchliche Beziehungen auf Versprechungen und Rechtfertigungen aufgebaut. Ich glaubte, die Erklärungen, die er für mich hatte, und die Vorwürfe, und die Versprechen, dass er absichtlich, wissentlich, gescheitert zu leben bis zu - und ich mache diese Unterscheidung, weil jeder nicht ihre Versprechen gerecht zu werden, aber es ist Abhängigen, die es tun zu wissen dass sie machen diese Versprechen nur, um ihre Opfer zu halten rund.

Ich lehnte mich an die Bibel. Lukas 12, erzählte mir keine Sorgen zu machen: Dass, wenn ich lege meine Schmerz und Wut und Sorge auf Gott, dass Gott sich darum kümmern. Dass, wenn ich nur den Glauben, würde Gott das, was ich wissen muss. Dass Gott wusste, was in meinem besten Interesse war, und Er würde mich nicht mehr und nicht weniger liefern. Also für jene sieben Jahren habe ich meine Verletzung und Schmerz und Wut und Sorge auf Gott statt meiner Ex-Freund / Verlobter / Mann und ließ den Dingen ihren Lauf, als er leeched meine Zeit, Chancen, Geld, Bildung und Vernunft.

Es ist kein Wunder, dass irgendwann fing ich an, die einige sehr reale Fragen über die Widersprüche in der Bibel, die Rechtfertigung von "Du bist nur soll es nicht glauben, es ist ein Sprung des Glaubens." Ich fühlte mich wie wenn ich im Begriff war alle meine Schmerzen auf Gott zu setzen und ihm vertrauen, während ich weiter weh, ich wollte genau wissen, wie alles funktioniert. Mehr und mehr war es nicht einmal, dass der christliche Glaube nicht logisch Sinn für mich -, dass wäre in Ordnung, da gibt es einige Dinge, die nicht von der konkreten Wirklichkeit wie Liebe erklärt werden kann, - aber dass es didn ' t sogar phantasievollen Sinn für mich. Wie in, habe ich nicht verstehen, wie die Gläubigen mit ihrer Einbildungskraft, um ein Szenario, in dem etwas so im Mittelpunkt des Glaubens als der Heiligen Dreifaltigkeit tatsächlich Sinn (Ich werde nicht in sie zu erhalten zu schaffen - es würde länger dauern, und potenziell beleidigend).

Aber dann erkannte ich, dass die Abgrund des Glaubens - der Moment, wenn Sie am Rand von eurem Glauben stehen und schaut nach unten in einen Abgrund - war, wo die Gläubigen waren bereit, einen Schritt aus ins Nichts, "Indiana Jones und der letzte übernehmen Crusade "-Stil, und ich konnte nicht. Die Gläubigen sagen würde: "Sie müssen nur glauben und glauben, dass die Dinge, die Sie nicht verstehen", und legte ihren Fuß unten auf Luft und in der Lage, auf die andere Seite gehen. Ich wollte, dass der Sand, der Indy warf über den Abgrund zu markieren, wo er mit Schritt hatte. Ich könnte nicht ohne Beweise glauben. Das im Wesentlichen wissen, ist die Definition von einem Atheisten.

*****

Es war zu dieser Zeit, als ich begann das Studium der Grafik Untitled (Portrait of Ross in LA) von Felix Gonzalez-Torres. Es ist ein 175-Pfund Haufen Süßigkeiten, in der Regel an der Art Institute of Chicago untergebracht, einer Konfektion namens Fruit Blinker umfasste - hart, mit Fruchtgeschmack Süßigkeiten in bunten metallic Kunststoffverpackungen. Es bedeutet, den Körper von Felix Partner, Ross, oder vielmehr ist sein Körper. Es ist £ 175, denn das war Ross Gewicht, wenn er gesund war. Sowohl Felix und Ross an AIDS gestorben - Ross im Jahr 1991 und Felix im Jahr 1996 Der Betrachter soll ein Stück der Süßigkeit zu nehmen, und von den Zuschauern unter die Süßigkeiten, verschlechtert sich Ross Körper, imitiert den Prozess seines Todes.

Kritiker sagten, dass dieses Kunstwerk war über den Tod. Ich kam zu einem anderen Ergebnis: Das Museum verfügt über die Haufen zu £ 175 zu füllen, technisch aber auf jeden Fall nicht immer jeden Tag. So dass der Körper verschlechtert sich und wächst wieder, das ist nicht der Prozess der Tod überhaupt - es ist der gleiche Prozess wie Bäume vergießen Blätter und nachwachsenden sie Hautzellen sterben und Abstossung und neue Zellen an ihrer Stelle wachsen, oder ein Stern explodiert, Essen seinen Planeten, Strahlen solche Partikel in den Weltraum, und die Partikel durch die Schwerkraft, um neue Sterne und neue Planeten und neues Sonnensysteme bilden zusammen gesaugt. Es ist der Prozess des Lebens, und in Werkerstellung, gewährt Felix Ross eine unbegrenzte Nutzungsdauer. Es ist die schönste Laudatio, die ich je in einem beliebigen Medium gesehen geschrieben.

Als ich ursprünglich näherte sich dem Stück, dachte ich, es war sakramentale, dass es eucharistischen (die Eucharistie als Gemeinschaft, oder "das Wafer und Wein Sache"). Ich dachte, dass es Felix setzen Ross an die Stelle Christi, ihn zu verehren - aber es war nicht. Egal, wie viel ich dachte, ich könnte sich als es war, es war einfach nicht. Das größte Hindernis zu dieser Schlussfolgerung war die Tatsache, dass Gonzalez-Torres war so leidenschaftlicher und ausgesprochener Atheist, dass seine Absichten waren schwer zu ignorieren; es war schwer, nur um des Betrachters Interpretation des Stücks lassen - mir, in diesem Fall - Vorrang vor den Zielen, die er versuchte, durch seine künstlerische Arbeit zu tun.

Genauer gesagt, da war diese Passage aus einem Interview mit Tim Rollins hat:

"Ich habe ein großes Problem mit den kulturellen Fallen und Konstruktionen Gottes. Ich denke, dass es eine gute Entschuldigung für uns, jede Art von Situation so natürlich, unvermeidlich zu akzeptieren. Wenn wir glauben, dass es keinen Gott gibt, dass es kein Leben nach dem Tod, dann wird das Leben eine sehr positive Aussage. Es wird eine sehr politische Position, weil, dann haben wir keine andere Wahl, härter arbeiten, um diesen Ort der beste Ort überhaupt zu machen. Es gibt nur eine Möglichkeit, und das ist es. Wenn Sie ficken es dieses Mal, die Sie für immer und immer gefickt habe. Daher wird Gott eine Art Lollipop Sie Menschen geben: "Schau, du leiden jetzt in diesem Leben. Ich mache Sie fühlen und leben kläglich. Ich mache die Dinge wirklich schrecklich für Sie, aber im nächsten Leben die Dinge besser sein wird. [...]

Sobald Sie stimmen zu, dass es keine anderen Lebens, es gibt nichts, außer hier - dieses Ding, diese Tabelle, du, ich - das ist es. Das wird eine sehr radikale Idee, weil Sie die Verantwortung übernehmen, um es der beste zu machen. "

Und das ist, warum er der Technik verwiesen.

Ich erinnere mich, auf dem Boden der Wohnung, die ich mit meinem Ex-Mann geteilt sitzen, Blick durch Grußkarten Ich würde mit Zitaten von Zeitschriftenartikel, Biographien, Kataloge und Interviews aller Ausbreitung um mich in einer Koronahandgeschriebene, und darüber nachzudenken, diese Passage. Es war nicht wie eine Glühbirne knallen auf über meinen Kopf, eher wie ein Dimmer Verblassen der Licht auf langsam, als die Idee versank in meinen Kopf, dass der Gott, ich hatte so verzweifelt klammerte sich an wie ein Bewältigungsmechanismus war nicht wirklich die Bereitstellung für mich die Art, wie Luke sagte mir, er würde, dass die Dinge, die ich nicht über den christlichen Glauben zu verstehen waren einfach in meinem Glaubenssystem unvereinbar. , Dass es eine Welt, die Erklärungen für viele, viele Dinge hat und dass ich in sie bereits, und dass die Dinge, die keine Erklärungen - wie Zufall, oder Liebe, oder sogar religiösen Glauben - durch dieselbe zu verstehen menschliche Vorstellungsvermögen, die es ermöglicht, dass etwas so einfach wie ein Stück harte Süßigkeit in einer metallischen Hülle kann nicht einfach stehen aber eigentlich ist der Kreislauf des Lebens im Universum, und eine tiefe und ehrfürchtige physische Manifestation der Liebe und Trauer.

In diesem Moment war ich den Sand, um über den Abgrund zu werfen und zu Fuß auf die andere Seite der Schlucht, in Form von Bonbons gewährt. Ich fand den Glauben an die Menschheit, und zwar in der menschlichen Vorstellungskraft, die größer, breiter und tiefer als alles, was ich je gehört habe ist, enthalten das ganze Universum. Und ich verstand, warum meine Mutter alles in Ordnung mit dem Verlust des Glaubens gewesen: In dem Moment, in dem sie sah diesen Grabsteine ​​und realisiert, dass eines Tages würde sie sauber sein und es gab keine Garantie, dass Vergangenheit, erkannte sie, dass dies ihre das Leben, und sie musste es zu führen, wo sie wollte, dass es das Beste sie konnte gehen. Unnötig zu sagen, ich glaube, verließ ich mein Ex-Mann nur wenige Wochen danach.

*****

Zurück zu heute: Es ist schon ein paar Wochen schlecht, einige Monate. Als ich zu schreiben begann professionell, hatte ich keine Ahnung, welche Art von Stress, die induzieren könnte, dass die Reaktionen, es könnte so tief aufwühlend, dass es meine PTSD auslösen, dass ich am Ende Ausgaben Tage in herzzerreißenden Tweets über Kinder verstrickt getötet und Frauen vergewaltigt und, auf der anderen Seite, Tweets von Menschen, deren Seelen sind so scheinbar altersschwach, dass sie zu rechtfertigen und zu verteidigen, die Idee der Kinder töten oder Frauen vergewaltigen, wenn nicht tatsächlich tun kann. Es ist nicht die gesamte Arbeit, natürlich: Ich habe das Privileg des Schreibens über Butter und bekommen einen Klaps auf den Rücken dafür. Aber es ist der Teil der Arbeit, die ich kümmern uns um die meisten, und es ist einfach, zu sehen, und die Menschheit nur werfen Sie Ihre Hände und sagen, es gibt keine Hoffnung. Für jede Person auf der Welt, zu anderen Menschen mit den gleichen Zugang zu Unterkunft, Essen, wirtschaftliche Möglichkeiten, sozialen Einfluss, politische Einflussnahme, und die grundlegenden Sicherheits bieten will, gibt es jemanden, der Ansicht, dass nicht jeder verdient den gleichen Zugang zu diesen Dingen, und in der Regel sie glauben, dass es Menschen, die bereits an den Rand gedrängt werden und verletzt (denke, Frauen, Menschen anderer Hautfarbe, Menschen in religiöser Minderheiten in einer bestimmten Region, Homosexuell, Trans * Personen, Menschen, die nicht konventionell freigeschaltet werden, und die Armen), die nicht verdient diese Dinge.

Klerus - Christian und anders - schon immer eine aktive Rolle in Bürger- und Menschenrechte Kämpfe gespielt. Im christlichen Glauben, das ist angeblich, weil Christus war in der Tat nicht, sich für die Stärkung der Rechte der Reichen; weil Christus nicht getan hat, in der Tat, verachten Frauen; weil Christus nicht getan hat, in der Tat, immer sagen, dass ein Rennen mehr als ein anderer war. (Es gab problematische Dinge, die Christus hat gesagt, aber die Geistlichen, die in Bürgerrechtskämpfe sind in der Regel nicht zu engagieren, um mit denen zum Glück engagieren,.) Und dann gibt es das Gespenst des Gandhi hängen über jede Bürgerrechtsbewegung, einen Mann, der religiös Asket war, deren religiöse Askese zog ihn zur Gewaltfreiheit und Parteinahme heftigen politischen Überzeugungen durch seinen Glauben.

Ich kann sie als eine säkulare oder Atheist zu verbinden, da ich glaube, dass, wenn die menschliche Vorstellungskraft groß genug, um so große Begriffe wie unsterbliche Liebe und unbestimmter Nutzungsdauer durch ein Stück Bonbon manifestieren ist - denken Sie darüber! Es ist nur ein Stück Schokolade, aber es dehnt sich weit, weit in das Universum durch unsere Fähigkeit, Dinge zu denken - es ist auch möglich, manifestieren Ideale wie Gleichberechtigung, Mitgefühl, Liebe, Verwandtschaft, und Recht zu machen. Es ist schwer, die Dinge in einem physischen, konkrete Realität manifestieren, aber es ist möglich. Wenn dies alles, was wir haben, wenn dies die einzige Lebens wir jemals zu leben, wenn dies die einzige Welt, die existiert und es hat Probleme, es ist unsere Verantwortung, sie zu beheben. Es ist unsere Verantwortung als Manifestationen der Gleichberechtigung, Mitgefühl, Liebe, Verwandtschaft und des Rechts zu leben. Es ist unsere Aufgabe diese Ideale physisch manifest zu machen.

Jetzt Schon. Today.

Folgen Sie mir auf Twitter.

[Bild via Flickr]