"Human Barbie" Valeria Lukyanova hasst es als "menschliche Barbie"

Advertisement

"Human Barbie" Valeria Lukyanova hasst es als "menschliche Barbie"


Russische Model Valeria Lukyanova, der als Menschen Barbie wegen ihrer Ähnlichkeit mit dem Kunststoff-Symbol bekannt ist, ist offiziell krank des Vergleichs.

In einem Interview mit Cosmopolitan, der 29-Jährige sagte, sie findet den Spitznamen "ein wenig erniedrigende und beleidigende," aber, dass sie stecken Emulation der 56-jährige Spielzeug, weil es, was die Fans sehen wollen.

Ein Foto von Valeria Lukyanova (valerialukyanova) am 19. Mai 2014, um 4:08 Uhr PDT

"Es ist das Bild die meisten Fans Anfrage, so habe ich, um ihr nachzukommen, weil es ein Teil meines ästhetischen Bild, aber ich mag es nicht," sagte der Lukyanova mag. "Ich mag es nicht, wenn Leute denken, dass ich zu imitieren eine Puppe."

Es ist drei Jahre her, seit die Blondine wurde berühmt für ihre unkonventionelle Funktionen, aber jetzt, würde sie eher als geistige Führer genannt Amatue (natürlich) bekannt sein.

Ein Foto von Valeria Lukyanova (valerialukyanova) am 7. März 2014, um 3:30 Uhr PST veröffentlicht

"[Valeria ist] mein irdisches Namen und mehr für Leute, die mich nicht wirklich wissen, oder nicht mit Esoterik absorbiert;. Sie nicht verstehen, diese aber alle Menschen, die mir nahe stehen, rufen Sie mich an sie Amatue" die winzige Taille star sagte Cosmo.

Aber trotz ihrer neu gefundenen geistlichen Berufung Lukyanova noch verbringt zwei Stunden ihr Haar und Make-up jeden Tag sowie fünf bis sechs Stunden in der Turnhalle. Mann, das klingt anstrengend.