Ich bin nicht loben Twitter für den Wunsch, Beseitigung Trolle bis sie es tun es tatsächlich

Advertisement

Ich bin nicht loben Twitter für den Wunsch, Beseitigung Trolle bis sie es tun es tatsächlich

Ziehen Sie nicht die Schleppangeln

Vor zwei Wochen erschien Schriftsteller Lindy West on This American Life um über Internet-Trolle zu sprechen, konfrontieren eine besonders grausame Troll der Hunderte, die sie beschimpfen online, und die sintflutartigen Regen des Missbrauchs, die für diejenigen, die das Internet benutzen, von Schriftstellern kommt gelegentliche Nutzer. Die herzzerreißende Interview ging schnell viral, auch außerhalb der feministischen Medienkreisen, so sehr, dass er sogar gezwungen Twitter CEO Dick Costolo in einem internen Memo Unternehmen, die Twitter muss einen besseren Job machen den Schutz ihrer Nutzer und die Beseitigung der Trolle zu bestätigen.

Das Memo von Costolo, die letzte Nacht von der Verge erhalten wurde, kam nach einem Twitter-Mitarbeiter in einer internen Mitarbeiter-Forum gefragt, ob irgend etwas über die Trolle geführt werden, während Referenzierung TIL Interview Westens, und ihre anschließende Folge im Guardian . Costolo antwortete schnell, mit den folgenden:

Wir saugen im Umgang mit Missbrauch und Trolle auf der Plattform, und wir es seit Jahren angesaugt haben. Es ist kein Geheimnis und der Rest der Welt darüber spricht jeden Tag. Wir verlieren Kern Benutzer nach der Kern Benutzer von nicht-Adressierung einfaches Controlling Themen, die sie jeden Tag konfrontiert.

Ich bin ehrlich gesagt schämen, wie schlecht wir während meiner Amtszeit als CEO mit diesem Thema beschäftigt haben. Es ist absurd. Es gibt keine Entschuldigung dafür. Nehme ich die volle Verantwortung für die nicht aggressiver an dieser Front. Es ist niemandes Schuld anderen zu, aber mir, und es ist peinlich.

Wir werden anfangen zu treten, diese Menschen aus rechts und links und um sicherzustellen, dass, wenn sie ihre lächerlichen Attacken ausgeben, hört sie niemand.

Jeder auf dem Führungsteam weiß, dass dies von entscheidender Bedeutung.

Er fügte hinzu, ein paar Kommentare am nächsten Tag, wobei die persönliche Verantwortung für das Thema mehrfach in seiner Botschaft, und versicherte, er werde versuchen zu helfen, löschen Sie den Verkehrsinfarkt umgibt Twitter langsame Reaktion auf Internet-Missbrauch und machen es seine erste Priorität. Angesichts der überwältigenden Probleme Twitter sehr öffentlich mit Trollen in der jüngsten Vergangenheit allein hatte - #GamerGate, das Mobbing von Robin Williams 'Tochter Zelda, unter vielen anderen - das ist eine dringend benötigte Stand von Costolo, der notorisch schweigen zu diesem Thema geblieben ist in der vergangenheit. Das einzige Problem ist, dass für jetzt, Costolo der "zugespielt" memo wird nur dazu dienen, ein bisschen gute PR, bequem am Vortag mit einem Q4 Earnings Call mit Twitters Investoren, zu einer Zeit, Twitter hat gekämpft, um mehr Nutzer zu gewinnen und schalten ein tatsächlich Gewinn Gewinn nach IPO.

Optik oder nicht, es ist natürlich eine gute Sache, dass Twitter versucht, einen festeren Stand auf Trolle und Online-Belästigungen zu nehmen. Initiativen wie das Bilden Berichterstattung Missbrauch erleichtert und die Zusammenarbeit mit Interessengruppen, um geschlechtsspezifische Belästigung (beide Schritte Twitter gefunden hat) zu untersuchen ist alles schön und gut, aber heftige Belästigung ist schon sprichwörtlich auf der Website, dass diese Bemühungen vergeblich und schien. Schriftsteller, Feministinnen und Aktivisten, meist Frauen, regelmäßig Aktien Screenshots der heftig vitriolic Hass tweets sie neben der E-Mail die sie von Twitter nach der Meldung wie Drohungen bekommen haben; allzu oft, Antwort von Twitter, solche missbräuchlichen Bedrohungen ist, dass sie nicht ein echtes Problem. Also, wenn Costolo sagt, er wird dieses Problem zu beheben, ist meine Reaktion zu sagen, werde ich es nicht früher zu glauben, wenn ich es sehe, und nicht, wenn es nur eine andere Sache Twitter sagt ja, dass in Wirklichkeit nichts erreicht.

Kampf gegen das Problem ist schwer. Was tun Sie, um Trolle zu stoppen? Um einen Begriff von Isebel, damals, als sie mit dem Problem der Troll Kommentatoren verlassen ständige Vergewaltigung GIFs in ihrer Kommentator Abschnitte, die sich ausgeliehen zu verwenden, die sich mit Trollen ist "wie das Spielen Whack-a-Mole mit einem Soziopathen Hydra." Journalist Simon Owens angeboten einige heute Lösungen, die unsichtbar Verbote enthalten (wobei Tweets eines Benutzers so dass niemand sonst verboten kann sie sehen, aber der Benutzer sich nicht bewusst ist sie verboten haben) sowie Lebensverbote, mehr Personal auf dem Einsatzteam, und ordnungsgemäße Strafverfolgung Aufklärung darüber, wie Internet-Bedrohungen zu überwachen. Das sind alles tolle Ideen! Niemand ist perfekt in der Theorie, sondern schaffen einen Plan des Angriffs hatte nie perfekt sein, nur für Twitter, um es zu übernehmen - alles, was sie tun musste, war zu versuchen, irgendeine Art von Plan in die Tat umzusetzen. Ich möchte glauben, dass alles, was Costolo wachte für dieses Problem ist wichtig genug für ihn, um etwas dagegen zu tun, und schnell, aber ich werde nicht zu ihm zu sagen ein paar gute Worte in einem Unternehmen Memo loben, ohne zu sehen, was er wirklich tut, um diejenigen von uns, sein Gerät benutzen, und leiden an den Händen der sie gleichzeitig zu schützen.

TIL und der Wächter sind nicht die ersten Zeiten Westen offen über die spiel beladen Internet geschrieben. Auch ist sie der erste Schriftsteller, dies zu tun - Amanda Heß Stück auf "Warum Frauen nicht willkommen sind im Internet" ist ebenso bittersüße und Galvanisieren, und viele andere Schriftsteller schlug die Trommel von Twitter Scheitern seiner Nutzer zu schützen. Nichts davon ist neue Informationen. Warum also hat es gedauert, Twitter, so lange seine Telefongespräch an? Und jetzt, wo wir hier sind, was Dick Costolo wirklich zu tun?