Instagram Insbesondere Bans Female Nippel, Ist Totes fein mit Außengewindenippel

Advertisement

Instagram Insbesondere Bans Female Nippel, Ist Totes fein mit Außengewindenippel

Best:

Anita Sarkeesian gemacht TIME 's jährliche Liste der am meisten einflussreichen Personen. Der Eintrag wird von Geek Lieblings geschrieben und Amelia ursprüngliche Berühmtheit Traum Freund, Wil Wheaton: "Anita ist eine feministische für das digitale Zeitalter, mit modernen Tools und Plattformen, um Tausende von Menschen, um ihre Gedanken zu hören und auf die Herausforderungen wollen engagieren sie wirft. "Viele Internet-d-Taschen wird dies hassen, aber Sie wissen, ist die Tatsache, dass Tropes vs. Frauen in Games pisst bestimmten Segmenten der Gaming-Community so viel wie es tut genau demonstrative Sarkeesian Einfluss auf ihrem Gebiet. [TIME]

Am schlimmsten:

Die Canadian Broadcasting Corporation hat einen Bericht über die eigene interne Untersuchung Ansprüche der sexuellen Belästigung durch angebliche Vergewaltiger und ehemalige CBC Host Jian Ghomeshi verpflichtet freigegeben. Der Bericht zeigt, dass viele, viele Mitarbeiter gefunden Ghomeshi Verhalten am Arbeitsplatz nicht nur sexuell unangemessen, aber missbräuchlich und egomaniacal im Allgemeinen. Er geht auch auf eine CBC-Management-Team, die Komplizen und damit war, entschuldigte Ghomeshi Verhalten mit der unausgesprochenen Überzeugung, dass "Menschen, die auf Luft Host die Rolle eines besetzen zwangsläufig große Persönlichkeiten, große Egos und hohe Anforderungen." [Slate]

Weirdest:

Instagram neuen Richtlinien speziell Bilder von weiblichen Brustwarzen zu verbieten, außer im Fall von stillenden Müttern, nach der Mastektomie Brust, und Kunstwerke. Ich habe dies unter "verrückteste", weil es ist verdammt komisch. Männliche Brustwarzen? Kühle. Nippel mit Fettgewebe unter? Nicht cool. Aufwachsen, Instagram, und vielleicht nicht behandeln Ihre reichliche Zahl der weiblichen Nutzer wären wir Menschen zweiter Klasse. [Cosmopolitan]

Coolest:

Eine Mittelschule in Ohio verwischt das Wort "feministisch" auf T-Shirt eines achten Klässler, so begann eine Kampagne gegen sie. Nun anderen Studenten tragen "feministische" T-Shirts in die Schule in Solidarität, hat ihre Geschichte auf Twitter tendierten, und die Schule hat sich entschuldigt. Dope! Wie einer ihrer Freunde sagte: "Das ist der Beweis, dass man einen Unterschied machen." [BuzzFeed]