Männer Verkleidung Wie Rubber Dolls: Es ist eine Sache

Advertisement

Männer Verkleidung Wie Rubber Dolls: Es ist eine Sache

Ich danke Ihnen, das britische Fernsehen, für die Aufbewahrung mich an all die Dinge, die ich nicht einmal wusste, ich war neugierig auf dem Laufenden. Der neue Channel 4 Dokumentation, die ist mein Geist weht ist über "Masker" oder "Gummi dollers," Männer, die in der weiblichen, Silikon Bodies (komplett mit Brüsten und Vagina) gerade für Kleid "Spaß."

Soweit WARUM "Maskierung" ist eine Sache (weil "Spaß" nicht wie eine ausreichende Erklärung für das Tragen eines Silikon-Vagina scheint), "Gummi dollers" darauf bestehen, dass es nichts mit sexuellen Orientierung oder Geschlechts Dysmorphie zu tun hat.

"Masker" Robert, in dem Dokumentarfilm vorgestellten "Secrets of the Living Dolls", erklärt, dass er als "Sherry" Verband seit seiner Scheidung vor 12 Jahren, weil er gerne "rumhängen" mit einer Frau wie sie ist:

"Ich glaube, ich toll aussehen ... Sie sehen, nachdem alle, ich bin 70 Jahre alt, und ich habe versucht, aus, und wenn ich aus, die Frauen, die ich treffe in der Regel 55 bis gut bis in die 60er Jahre. Einige von ihnen sind in sehr gutem Zustand für ihr Alter, aber sie nichts sehen nicht so aus und es ist sehr schwierig, auf dem neuesten Stand, wenn Sie diese nach Hause zu kommen. "

Britischen Barkeeper Joel, der hat ein Live-in Freundin, der sein ungewöhnliches Hobby nimmt, sagt, dass "Maskierung", wie sein Alter Ego "Jessie" geht es um Flucht für ihn:

"Ich habe Freude an ihm, ich eine Möglichkeit der Flucht aus ihm heraus. Ich bin gerade aus, um Spaß zu haben. Es ist wie die Verlängerung einer anderen Person in mir, dass der will nur gehen und haben fun.The Rätsel ist die Leute fragen: "Was tun Sie, wenn Sie anziehen ' Und die Antwort ist: nicht viel. Manchmal habe ich nur Fotos aufnehmen zu maskieren Websites, andere Male es passiert einfach zu sein, wer ich will an diesem Tag zu bringen. "

"Masker" Jon, ein Gabelstaplerfahrer und Vater von sechs Kindern, sieht "Dölling" als eine Möglichkeit, mit seinen Töchtern zu verbinden:

"Ich versuche, Wege zu passen und mit den Töchtern beteiligt sein zu finden, und das manchmal bedeutet, Make-up und Nägel und ähnliches sowie ... Ein Kerl insbesondere, dass ich hoffe, bei der Arbeit - er weiß, dass ich mich auf die Brüste gelegt ! "

Absolut faszinierend. [Daily Mail UK]