Meine liebe Rabenmutter: Mom Probleme, die Medienberichterstattung verdienen im Jahr 2015

Advertisement

Meine liebe Rabenmutter: Mom Probleme, die Medienberichterstattung verdienen im Jahr 2015

Die Medien liebt eine gute "Mutter Geschichte." Blättern Sie durch die TV- oder Hop auf einem News-Website, und es wird immer eine Art von Geschichte zu sein mit einer Mutter in der Mitte. Ob Promi-basierte oder die neuesten Nachrichten, Mammen machen gute Medien. Warum? Denn jeder kann sie zu verbinden - ob es sich um eine oder nicht - und weil die shaming / Verharmlosung / Ausbeutung von Frauen immer verkauft, leider. Während gelegentlich gibt es einige Perlen unter den Schlamm, viele Mutter-centric Geschichten rund um Empörung und Auswirkungen, und zwar unabhängig davon, ob es von Vorteil ist oder nicht.

Nur wenige Tage in 2015, ich dachte, es wäre hilfreich, um Vorschläge, was ich würde gerne sehen, abgedeckt, wenn es um Mütter in diesem Jahr kommt bieten ...

1. Die Tatsache, dass die USA immer noch keinen Bund beauftragt bezahlten Mutterschaftsurlaub Politik im Ort zu haben. Ich fühle mich wie eine kaputte Schallplatte, seit ich erwähne dies die ganze Zeit, aber das sollte nur betonen, wie ernst es mir es. An dieser Stelle ist es ehrlich gesagt peinlich, dass wir nicht bieten diese Option als ein Land. Wir sind die einzige Industrienation, die dies nicht tut, und ich möchte viel mehr Lärm, Artikel, und begründet Empörung zu diesem Thema im Jahr 2015 zu sehen, damit ich nicht ständig darüber auf, wie beschissen es ist.

2. Mehr Geschichten auf unserer gebrochen Geburt Industrie. Ich habe ein wenig über, warum ich Champion Hebammenbetreuung Meister Hebammenbetreuung hier vor. Und ich habe sogar noch weiter gegangen, Blick auf die größeren Probleme im Zusammenhang mit Hebammenbetreuung in den USA. Ich würde gerne mehr Geschichten in den Mainstream-Eintauchen in diesen Fragen und Anfechtung der Status quo, wenn es um die Gesundheit in den USA von Mutter kommt zu sehen. Es ist etwas wesentlich falsch, wenn wir die kostspieligsten Gesundheitsfürsorge für Mütter in der Welt, und doch sind wir Rang 60. von 180, wenn es um die Müttersterblichkeit kommt (und sind eines der wenigen Länder, in denen diese Preise steigen). Also, ja. Weitere Schwerpunkte / Sendezeit auf diese, bitte.

3. Jede und alle Bilder von niedlichen Babys (mit Genehmigung der Eltern, natürlich) oder Baby-Beute. Sehen Sie, ich bin nicht so viel von einem langweiligen hardass! Ich meine, weißt du noch, wie erstaunlich over-the-top Dem Babies 'Kindergarten war, wieder in den Tag? Ich freue mich immer mehr von dieser Art von Fantasy-overindulgence sehen.

Das ist meiner Wunschliste. Allerdings ist meine Vermutung, dass wir viel mehr davon zu bekommen:

1. "<INSERT CELEBRITY NAME> ist schwanger!" Wiederholen Schlagzeile obwohl es keine Beweise, Bestätigung oder Erklärung der tatsächlichen Schwangerschaft alle drei Wochen.

2. "<INSERT CELEBRITY NAME> prangt schwangeren / postpartum Körper!" Bis zum Erbrechen. Anscheinend Frauen nicht aus dem Haus ohne "zur Schau" etwas zu gehen. Bleiben einfach zu Hause schon, meine Damen, jeez.

3. Einige neue, völlig lächerlich Erziehungsphilosophien. Bewegen Sie sich über Tiger-Mamma-und Hubschrauber Dads, 2015 ist das Jahr, Waschbär und Bulldozer Eltern scheinen!

In allen ehrlich, wird 2015 wahrscheinlich ein Mix aus beiden Listen können. Natürlich gibt es Raum für die albernen und Promi-Schwerpunkt unter den mehr kritische und wichtige Aspekte zur Elternschaft und Mutterschaft im Besonderen. Ich hoffe nur, dass wir ein bisschen mehr von diesem.