Tennis-Spieler Caroline Wozniacki Beschuldigt Vom Rassismus Für Mimikry von Serena Williams

Advertisement

Tennis-Spieler Caroline Wozniacki Beschuldigt Vom Rassismus Für Mimikry von Serena Williams

Das ist rassistisch?

Die dänische Tennisspielerin Caroline Wozniacki hat von Rassismus beschuldigt worden, nachdem sie stopfte ihren BH und Rock, um das Aussehen der üppigen Brüste und Po zu geben, auf das Gericht gestern, offenbar imitieren ihre Kolleginnen und Frauentennisspieler Serena Williams. Wozniacki wurde ein Spiel spielen in Sao Paolo, Brasilien, gegen Anna Kournikova, wenn, mit einem breiten Grinsen auf ihrem Gesicht, stopfte sie kleine Handtücher über ihre Vorder- und Rückseite sich cariacturishly große Anteile zu geben. Sie spielte für oder zwei gekleidet wie, dass eine Minute, als das Publikum lachte, bevor er die Handtücher aus. Sie können ein Video von dem Vorfall nach dem Sprung zu sehen.

Manche Menschen sehen dies als nur ein Witz doof, zumal Wozniacki und Williams angeblich Freunde. Schrieb Kolumnist Jay Busbee Bei Yahoo Sports, "Dies ist eine Zeit, in der kein Witz geht unscrutinized und keinen Humor existiert offenbar ohne finstere Subtext. ... Eine Entschuldigung kann ausbleiben, aber es sollte nicht sein. "Andere sagen, es war eine rassistische Nachahmung, weil es Hervorhebung der extreme Sexualisierung von Frauen von Körpern Farbe. Die Wurzel, ein Blog über den afroamerikanischen Themen, die so genannte Mimikry "unangemessen". Und Blogger Katie Halper schrieb am Feministing:

[D] ie Geschichte und aktuelle Tages Rahmen rassifizierten Standards von Schönheit und die hypersexualization von Menschen anderer Hautfarbe, wenn eine weiße Frau macht sich über einem schwarzen Frauen-Körper, vor allem in einer Weise, die ihr hypersexualizes und stützt sich auf das Stereotyp schwarzen Frauen große Kolben, es ist rassistisch.

Kritiker sagen, dass Wozniacki Mimikry ist die Hottentotten Venus Stereotyp. Einfach gesagt, die "Hottentotten-Venus" war eine afrikanische Frau namens Sarah Baartman, die während der frühen 180SS versklavt wurde und traipsed in Europa als Freak-Show, zeigt ihre großen Hintern und Brüste. Sie war in einem Käfig in Seide gekleidet angezeigt und gesagt, sexy verhalten. Es war nicht nur für die menschenverachtenden Baartman sowohl versklavt und als Nebenschauplatz behandelt werden, aber ihre "Popularität", wenn Sie sich selbst nennen es, daß, als Katalysator für die Fetischisierung der Sexualität von exotischen nicht-weißen Frauen. In diesen Tagen ist der Ausdruck "Hottentotten-Venus" allgemeiner verwendet, um zu beschreiben, dass die rassistischen Stereotype einer wünschenswerten und objektivierten schwarze Frau, vor allem wenn sie eine Beute bekam.

Erklärt, dass die Art und Weise, auf jeden Fall kann ich verstehen, warum Menschen fordern Wozniacki rassistisch. Es gibt mehr zu Serena Williams als nur ihre Titten und Arsch (dh die objektivierte Teile ihres Körpers). Etwas kann rassistische unabhängig von der Absicht der Person sein - dieses Küken können Freunde mit Williams sein und darf nicht dazu gedacht, so etwas zu tun haben, rassistisch. Aber das bedeutet nicht, dass das, was sie tat, war nicht rassistisch.

Auf der anderen Seite, meine erste Reaktion auf Caroline Wozniacki Verhalten war, dass es in erster Linie war unprofessionell. Sie ist in der Mitte spielen ein Tennismatch, zum Herrgott. Dann, als ich las, war sie zu imitieren Serena Williams, war mein nächster Gedanke, dass spöttisch die Größe ihrer Brüste und Hintern war sexuelle Belästigung. Ich meine, auch in einem gutmütigen Rivalität unter Freunden, sich lustig machen über sexualisierte Körperteile jemand während einer im Fernsehen übertragenen Spiel ist ein bisschen viel.

Und dann, als ich auf die Kontroverse, erkannte ich, dass sie sexuelle Belästigung übrigens zufällig auch rassisierten werden. Die rassische Aspekt jedoch - das "finstere Subtext", die Busbee bezeichnet - nicht offensichtlich war, mich auf den ersten Blick. Ich könnte mir vorstellen, dass Menschen, die Verteidigung sind Caroline Wozniacki und sagen, es ist "keine große Sache", wahrscheinlich hatte eine ähnliche Denkweise; deshalb ist es wichtig, auf das, was die Hottentotten Venus Stereotyp bedeutet, lesen Sie.

Letztlich aber ich fühle es ist nicht meine letzte Aufforderung in Form eines weißen Frau zu entscheiden, ob oder nicht das ist rassistisch. (Oder "rassistisch genug" - wenn Sie in den Kaninchenbau von HuffPost Kommentatoren fallen, gibt es Leute, die sagen Dinge wie: "es wäre rassistisch, wenn sie essen Wassermelone und gebratenes Huhn!", Als ob das ist das einzige, was Sie tun können rassistisch) Es ist eine Zeit, um auf das, was Menschen, die direkt betroffen sind, sagen hören:. wenn farbige Menschen sagen, diese Mimikry war rassistische und problematisch ist, dann werden wir überwachen soll.

[Huffington Post]
[Der Root]
[Wikipedia: Hottentotten-Venus / Sarah Baartman]
[Yahoo Sports]
[YouTube]
[Feministing]

Kontaktieren Sie den Autor dieses Beitrags bei [email protected] Folgen Sie mir auf Twitter.