Thai Horror Direktoren austeilen etwas Spooktacular

Advertisement



Thai Horror Direktoren austeilen etwas Spooktacular



Denken Sie über die reflexartige Wirkung schon? Halten Sie Ihre Augen auf den Körper auf dem Bett. Foto: Sentosa Spooktacular

SINGAPUR - Die archetypische Illusion eines rachsüchtigen weiblicher Geist, die von den Toten zurück zu ihrem ahnungslosen Opfer heim besteht kein Zweifel, eine übertriebene Horrorbinsenweisheit. Aber irgendwie funktioniert es in der Box-Office Smash Thai Horrorfilm Alone (2007), die um ein Paar siamesische Zwillinge, die gewaltsam getrennt sind dreht. Einer der Zwillinge, jedoch nicht die riskante Operation überleben und von den Toten aufersteht (während die Neunen in schwimmenden hauch gekleidet), um ihre Zwillings verfolgen. Der Film, der Hommage an Agatha Christies Elefanten vergessen nicht, ist so erschreckend, dass allein wurde als eines der schaurige Schrei Flicks des Jahrzehnts gekoppelt.

Es ist das Herzstück des diesjährigen Spooktacular Schrei-Fest in Sentosa. Das ist richtig, Fort Siloso in die finsteren Dorf Laddaland wo drei Thai Horrorfilme (Allein, Countdown und Drei Schwimmer) haben mit Hilfe von drei Filmemachern aus GTH neu erstellt worden, das Studio, das Thai Horrorfilme ein nahm verwandelt ganz neues Niveau. Produzent Yongyoot Thongkongtoon, Paween Purijitpanya (Regisseur und Drehbuchautor von 4bia und Phobia 2) und Parkpoom Wongpoom (Direktor der Shutter, allein) nahm sich Zeit, ihren Terminkalender, die alles beängstigend zu diskutieren.



Video: YouTube / SentosaTV

Spooktacular ist am Okt 11, 17, 18, 24, 25 und 31 und 1. November, 19.00 bis 01.00 Uhr. Tickets erhältlich bei https://store.sentosa.com.sg

***

F: Wie lange haben jeden von euch in der Horror-Industrie gewesen?

Yongyoot: Ich bin immer in die und aus der Horror-Szene, die beiden haben mehr Erfahrung als ich!

Paween: 8 Jahre

Parkpoom: 10 Jahre

F: Was ist der Unterschied zwischen der Erstellung eines Horror-Haus und der Arbeit an einem Horrorfilm?

Yongyoot: Es geht um die Präzision und Genauigkeit. Wenn Sie einen Film machen, können Sie so viel Zeit wie Sie wollen, das Bearbeiten der Dinge, die Sie nicht wollen. , Für ein Spukhaus Allerdings müssen Sie sicherstellen, dass die Elemente in der richtigen Stelle. Zum Beispiel, wenn Sie die Geräusche an der falschen Stelle zu platzieren, wird die Spannung verloren. Sie haben nur einen Schuss, um es richtig mit einem Horror-Haus.

Paween: Die beiden sind ganz andere Kunstformen. Für Filme, würden Sie in der Regel erstellen Sie die Storyline, die eine Menge Planung vor der Ausführung erfordert. Auf der anderen Seite, müssen Sie die gleiche Ambiente mit Spukhäuser zu schaffen und sicherzustellen, dass die Teilnehmer das Gefühl, was Sie brauchen sie, um zu fühlen, wie sie im Kino waren. Sie müssen, um die Gefühle von einem Kino tragen können, um über ein Spukhaus. Das ist die Vollkommenheit des Spukhaus, weil Sie nicht die Auswirkungen Remake. Alles muss vor Ort auf!

F: Warum macht Horrorfilme interessant?

Paween: Ich mache viele Filme, nicht nur Entsetzen. Es gibt eine Menge zu spielen, um, wenn es um Horror geht, und ich fühle mich wie ich kann halten Sie macht sie besser. In Thailand, wir glauben an Karma. Viele traditionelle alte Volksmärchen auf Karma Überzeugungen und wenn Sie diese Geschichten zu erzählen, sehr interessiert sind Menschen!

Parkpoom: Ich war einmal im Publikum meine eigene Show und erlebt ein paar Leute unglaublich Angst. Es gab mir ein Gefühl der Verwunderung, die meine Shows könnte jemand so viel Angst machen, und das ist die Motivation für mich. Haben Sie Pee Mak sehen? Es ist eine wahre Geschichte und nachdem er sah, wie ein Kind, es zunächst mein Interesse geweckt Horror.

F: Können Sie die erste Horrorfilm Sie sah noch?

Paween: Ich kann mich nicht erinnern, das erste, das ich je gesehen haben, aber die, die ich erinnere mich noch gerade bis heute würde der Teufel sein!

Parkpoom: Ich denke, für uns beide, die, die sofort abbauen würde Der Exorzist sein kommt.

Yongyoot: Oh, nicht zu vergessen die Omen, 666! Aber die Version 1976 natürlich.

F: Aus den drei von Ihnen, wer der größte Angsthase ist?

(Yongyoot und Paween beide auf Parkpoom): Es ist eine einstimmige Entscheidung! Es ist in der Regel der größte Angsthase, die die besten Horrorfilme macht!

Parkpoom: Es ist wahr, ich kann nicht schalten Sie das Licht, wenn ich schlafe! (Lacht)

Frage: Viele Menschen peg Hotelzimmer als einer der gruseligsten Orte, um in sein Haben Sie persönlich Hotelzimmer gruselig.?

Paween: Das ist unsere sechste Reise nach Singapur nur um den diesjährigen Spooktacular bauen, und ich war zunächst erschrocken, weil Fort Siloso ist bekannt, heimgesucht werden. Wir übernachteten im Siloso Beach und ich war die ganze Zeit, wenn sie für die Geister von Fort Siloso über unser Hotel zu überqueren möglich wäre zu denken!

Parkpoom: Wir haben in vielen Hotels in Singapur gewesen, die meisten von ihnen sind im Vintage-Stil entworfen und sehen ziemlich alt. Wir würden die Schränke zu öffnen und es gäbe alten staubigen Telefonbücher sein. Ich dachte es war etwas versteckt unter unseren Betten.

Paween: Eigentlich das erste Mal, dass ich hierher gekommen, ich habe eine gespenstische Begegnung in meinem Hotelzimmer. Ich kann nicht sagen, wo, aber Parkpoom und ich waren Mitbewohner. Ich wachte mitten in der Nacht auf und sah einen großen Mann, der bis zum Ende meines Bettes. Dann sprang er auf mein Bett und hielten mich fest, ich konnte nicht atmen oder rufen Parkpoom um Hilfe. Aber als ich es endlich geschafft, Parkpoom aufwachen, weigerte er sich, mir zu helfen, weil er solche Angst!

Parkpoom: Ja, und als alles vorbei war, Paween geschafft, wieder einzuschlafen, aber ich hatte zu viel Angst, um meinen Augen auch schließen.

Frage: Glauben Sie, dass Männer und Frauen sind gleichermaßen mutig, wenn es darum passen Horrorfilme geht?

Parkpoom: Ich denke, es geht um die gleiche für beide Jungs und Mädchen, aber der einzige Unterschied ist, dass Leute sind gezwungen, an einem ruhigen Gelassenheit vor den Mädchen setzen. Es war einmal ein Mann vor mir sitzen gerade meine Film, und er schaffte es, seine tapfere Fassade den gesamten Film zu erhalten, nur bis zum letzten Moment. Dann warf er seine Popcorn in die Luft und warf alles auf meinen Schoß. Hey, Popcorn!

F: Was sind fünf wichtige Dinge, die einen furchtsamen Film großartig macht?

Paween: Nun, das ist der wichtigste Faktor, die Pause machen oder den ganzen Film würde die Handlung. Weitere Faktoren sind die richtigen Schauspielern und Schauspielerinnen, atemberaubende Spezialeffekte, eine gesunde Ton, die richtige Produktion und realistische Requisiten.

F: Apropos, dass, warum gibt es immer eine Frau mit langen Haaren in Horrorfilmen?

Yongyoot: Nun, darüber nachzudenken, es auf diese Weise. Wenn jemand geht, Sie zu erschrecken, aber er ist kahl und Fett, würden Sie Angst?

Paween: Ja, vorstellen! Wenn er eine Leiter schöne Haare, alle Don Juan, würden Sie Angst? Auf keinen Fall!

Parkpoom: Das stimmt, aber ich glaube, dass, wenn ein Mädchen hält einen Groll, es ist so unheimlicher als ein Kerl einen Groll hegen. Mädchen können wirklich, erhalten Sie nicht stören sie!

Q: Was ist Ihre größte Angst?

Yongyoot: Lizards mit ihren Schwänzen abgehackt. Vor allem, wenn der abgetrennte Schwanz wackelt herum, es ist widerlich!

Paween: Ich bin wirklich Angst vor Geckos. Sie sind * * riesige Eidechsen. Ich musste Geckos in einer der Szenen meiner früheren Filme haben, so zu mir selbst herausfordern, habe ich versucht, sie im Alleingang zu fangen. Es gelang mir. Aber wenn Sie mich wieder zwingen, es zu tun, werde ich wohl nicht!

Parkpoom: Ehrlich gesagt, ich bin nur wirklich Angst sitzt auf Flugzeuge. Ich weine beim geringsten Turbulenzen.

Paween: Das ist wahr, auf dem Flug hier wurde er meine Hand so fest! Wie eine Geliebte.

Parkpoom: (lacht) Es war einmal, musste ich von der Firma auf einem Flug neben einem weiblichen Angestellten sitzen. Ich drückte ihren Arm während der gesamten Fahrt und weigerte loszulassen.

Paween: Er würde wahrscheinlich machen einen tollen Film von Geistern in einem Flugzeug.

F: Wo sehen Sie Ihre Inspiration?

Yongyoot: Inspiration kann ehrlich von überall her kommen. Aus dem täglichen Leben, Zeitungen oder sogar von in diesem Raum sitzen. Aber die Inspiration Morph in eine gute Story zu machen, das ist wirklich der schwierigste Teil. Es ist wirklich darum, das Publikum glauben, die Situation kann tatsächlich mit ihnen geschehen wird, es geht darum, dass es realistisch ist.

F: Warum glauben Sie, Thailand hat den Ruf, die heimgesucht?

Yongyoot: Siehe, Thailand ist ein sehr altes Land. Es ist schon viel durchgemacht und Horrorgeschichten bekommen Laufe der Zeit aufgebaut. Touristen wirklich helfen, das Wort herum.

Paween: Wir sind nicht sicher, ob es wirklich Geister gibt, aber Thailand ist anders als andere Länder, in dem Sinne, dass, wenn jemand stirbt in einem anderen Land, haben wir nicht den Leib, führen Sie die notwendigen Sachen und es ist vorbei. Für uns Thais, wenn jemand stirbt, drehen wir eine Geschichte rund um die Toten, die wir über die übernatürlichen Ereignisse, die den Geist zu uns nach Hause gebracht zu sprechen. Zum Beispiel, wenn die Person, die gestorben war heftig, die Geschichte würde zu einer gewalttätigen Geist, der Sachen zerreißen würde.

Q: Können Sie Reisetipps und Tabus, die Menschen sollten bei Reisen in Thailand bleiben teilen?

Yongyoot: Es gibt viele Tempel in Thailand, so stellen Sie sicher, dass Sie den Ort respektieren, wenn Sie dort gehen. Anzieh, vertuschen oder sie lassen Sie nicht eingeben.

F: Gibt es ein Traum-Projekt, das Sie hoffen, mit zu arbeiten?

Yongyoot: Spooktacular 2015! (Lacht)

Paween: Ich habe damit beginnen, mehr Filme, so wird es mehr Material für Spooktacular 2015! Wir werden bald zur Neige von Horrorfilmen für Sentosa zu bedienen!

Parkpoom: Eigentlich bin ich an einem Horror-Serie jetzt. Es ist mit dem Titel die Tochter. Ich arbeite immer noch an dem Drehbuch, aber es getan werden sollte, und bis zum Ende des nächsten Jahres erscheinen. Im Grunde ist es eine ganze Reihe von verschiedenen Geistern für jede Episode. Es dreht sich um eine Familie, die auf einem Roadtrip geht und gerät in einen Unfall. Ihre Tochter geht in ein Koma, aber wenn sie aufwacht, ihrer Eltern erkennen, dass es nicht ihre Tochter, die zurückkamen ...